Aktuelles

16. November 2017

Symposium „Streitfrage Resilienz. Wie wir Zukunft gestalten können“

Abschlussveranstaltung des Forschungsverbundes ForChange

» mehr erfahren

1. November 2017

Sammelband „Resilienz“ 2018

Interdisziplinäre Perspektiven zu Wandel und Transformation, hrsg. Karidi, Gutwald, Schneider

» mehr erfahren

15. Oktober 2017

Vorstellung der Resilienzspiele

ForChange präsentierte auf der Münchner Klimaherbst Dult seine Resilienzspiele

» mehr erfahren

27. September 2017

Multiplikatoren-Workshop

Resilienzspiele am Schülerforschungszentrum Augsburg

» mehr erfahren

4. August 2017

Best Paper Proceedings des 77. Annual Meetings der Academy of Management

ForChange Forschungsergebnisse wuden präsentiert

» mehr erfahren
zur Übersicht

Internationalization Strategies of Chinese Firms

Berning, Sue (2016): Internationalization Strategies of Chinese Firms, Dissertation Friedrich-Alexander Universität Erlangen Nürnberg. 

Die Dissertation untersucht Internationalisierungsstrategien chinesischer Unternehmen und besteht im Kern aus vier einzelnen Studien, die jeweils unterschiedliche Aspekte des übergeordneten Themas abdecken. Die erste Studie ist eine systematische Literaturanalyse veröffentlichter Beiträge der Jahre 1986 bis 2012 und identifiziert die Hauptinvestitionsmotive und -determinanten chinesischer Unternehmen, sowie die Hauptgründe für die mehrheitliche Meinung, dass traditionelle Internationalisierungstheorien für chinesische Unternehmen ungeeignet sind. Die zweite Studie baut auf der Wichtigkeit auf, interkulturelle Unterschiede in der Businesskommunikation zu berücksichtigen und stellt ein praktisches Analyseinstrument unterschiedlicher Kommunikationsmuster zwischen Chinesen und Deutschen zur Verfügung. Die dritte Studie erforscht die Markteintrittsstrategien von 556 chinesischen Unternehmen nach Deutschland, deren Erfolg, sowie das Zusammenwirken von Regierung und Unternehmen. Ein wichtiges Ergebnis stellt die Relevanz des Wissenserwerbs als wichtiges strategisches Investitionsmotiv dar. Die vierte Studie geht der Frage des post-M&A Integrationsprozesses von 12 Fällen chinesischer Unternehmen, die deutsche Unternehmen übernommen haben, nach. Insbesondere die Rolle diverser Institutionen auf Integration und Erfolg wird hervorgehoben. Insgesamt wird der durch die zunehmende Internationalisierung chinesischer Unternehmen bewirkte Wandel auf Unternehmensstrategie, Organisation und Personal thematisiert.

 

Die ersten beiden Beiträge der kumulativen Dissertation sind:

Berning, S.C. & Holtbrügge, D. (2012). Chinese outward foreign direct investment - a challenge for traditional internationalization theories? Management Review Quarterly, 62(3), 169-224

Holtbrügge, D. & Berning, S.C. (2015). Pictures as means of intercultural communication - The case of Chinese firms in Germany. In: A. Tirpitz & R. Schleus (Eds.), Yearbook of Market Entry Advisory 2016. Communication in International Business, 175-205

 

Entstanden im Rahmen des ForChange Projekts Wandel von Unternehmen durch ausländische Investoren.